Steinmännchen in Dänemark

In frühen Zeiten waren die „Steinmänner, Steinmandl, Steinmanderl oder auch Steindauben" Wegweiser für Wanderer. Es sind aufeinander gestapelte Steine in Form kleiner Hügel oder Türmchen. Die Markierung soll insbesondere in unwegsamem und unübersichtlichem Gelände – wie Gebirge, Hochgebirge, Steppe und Wüsten – die Orientierung erleichtern. Wir haben sie an den steinigen Stränden Dänemarks zu einer kleinen Foto Challange genutzt.

Kategorien: Reise

Teilen: Twitter Facebook Pinterest Tumblr Google+